CSE – der glaubwürdige Weg in die Nachhaltigkeit

Das Prädikat steht für zertifizierte, also unabhängig geprüfte Nachhaltigkeit im Unternehmen

Angesichts vielfältiger Nachhaltigkeitsversprechen, ungeprüfter Berichte und selbst definierter Standards schafft CSE endlich Klarheit und Signalfunktion auf hohem Niveau: Öffentlich zugängliche Nachhaltigkeitskriterien, transparente Bewertungsprozesse und die Betrachtung des gesamten Unternehmens und seiner Produkte schaffen glaubwürdige Nachhaltiglkeitskommunikation nach innen und außen.

Ihr Unternehmen bewegt sich in puncto Umwelt und Soziales bereits über dem Durchschnitt? Sie sind gar Impulsgeber, Vor- und Querdenker? Sie haben verstanden, dass zukunftsfähige Unternehmen und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen?

Das CSE-Siegel ist Ergebnis unseres aufrichtigen Anliegens, die exzellenten Leistungen nachhaltiger Wirtschaftsakteure objektiv und nachvollziehbar zu bewerten und kenntlich zu machen. Damit unterstützen wir Sie und Ihre umweltbewusste Kundschaft.

Entscheiden Sie sich für den anspruchsvollsten und umfassendsten Unternehmensstandard in Sachen Nachhaltigkeit.
Ein glaubwürdiges und dynamisches Label für Vorreiter.

Mit einer CSE-Zertifizierung kann Ihr Unternehmen gleich mehrere Ziele erreichen

Sie erhalten Gewissheit, dass Sie zu den Top-Performern auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit zählen.

Sie verfügen mit dem Siegel über eine einfache Möglichkeit, Ihren Kunden diese Message glaubhaft zu transportieren.

Kommunikation auf einen Blick - sie ersparen Mitarbeitern, Zulieferern und Stakeholdern lange Nachhaltigkeitsberichte.

Sie verfügen über ein nützliches Bewertungswerkzeug, das Sie intern zur Messung und Verbesserung ihrer Performance verwenden können.

Als Nachhaltigkeitspionier schreiten Sie anderen voran und setzen Maßstäbe.

Details zur Nachhaltigkeitszertifizierung

Was muss unser Unternehmen tun, um die CSE-Zertifizierung zu erhalten?

Ein Unternehmensstandard für nachhaltiges Wirtschaften ist natürlich sehr komplex. Wir haben an dieser Stelle das Wichtigste für Sie zusammengefasst. Die vollständigen Voraussetzungen können Sie hier einsehen.

CSE als Unternehmensstandard für Nachhaltigkeit ist wie ein Baum organisiert:

Struktur und Aufbau des CSE-Standards

Die Wurzel bildet ein fundiertes System zur kontinuierlichen Verbesserung des Unternehmens (Umweltmanagementsystem – erweitert in ein Nachhaltigkeitsmanagementsystem - nach der internationalen Norm ISO 14001). Dieses Managmentsystem soll dem Unternehmen eine Stütze in seinem Bemühen, Nachhaltigkeit konsequent und umfassend um zu setzen, sein. Für kleinere Unternehmen, Handwerksbetriebe und Start-Ups muss das Managementsystem nicht monströs sein. Wesentlich ist hier, dass es eine Unterstützung bietet und zum Unternehmen passt. Ein funktionierendes Nachhaltigkeitsmanagementsystem ist also Voraussetzung. Bitte scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen bei der Einführung eines solchen Managementsystems.

 

 

 

 


Ein weiteres verpflichtendes Element unserer Unternehmenszertifizierung ist die Einhaltung der K.O.-Kriterien. Sie stellen den soliden Baumstamm dar und müssen von allen CSE-Unternehmen vorrangig erfüllt werden.
Gegliedert sind diese Kriterien in die drei bekannten Bereiche der Nachhaltigkeit: Soziales, Ökologie und Ökonomie. Einzigartig ist CSE, indem  es die nachhaltige Ausrichtung des gesamten Unternehmens erfasst: Wenn Sie einerseits Bio-Kosmetik produzieren und andererseits gleichzeitig Tierversuche für andere Produkte durchführen, werden Sie keinesfalls das CSE-Siegel tragen dürfen.

Erläuterung zu den K.O.-Kriterien:

Soziale Anforderungen

In CSE-zertifizierten Unternehmen wird eine Arbeitsatmosphäre gelebt, die den Menschen zuträglich ist. Familienfreundliche Arbeitszeiten, gleiche Entlohnung von Männern und Frauen und die Möglichkeit des Homeoffice gehören zur Selbstverständlichkeit. Sollten Rohstoffe oder Zwischenprodukte aus nicht-europäischen Ländern eingesetzt werden, bevorzugen CSE-Unternehmen fair hergestellte und gehandelte Erzeugnisse.

Ökologische Anforderungen

CSE-Unternehmen verwenden überwiegend Inhaltsstoffe aus ökologischer, regionaler Landwirtschaft und arbeiten kontinuierlich an der Reduktion ihres Ressourcenverbrauchs. Auch bei der Auswahl ihrer Rohstoff-Lieferanten wird dies berücksichtigt.

Ökonomische Anforderungen

Fremdkapital stammt entweder von ethisch orientierten Geldgebern oder aus Quellen, die die Region am Sitz des Unternehmens stärken. Langfristige Partnerschaften werden aufgebaut und die Lohnschere überschreitet nicht das Verhältnis 1:15. (Als Vergleich: 1:200 wird allgemein in der Bevölkerung als „normal“ akzeptiert.) Gewinne, die das Unternehmen erwirtschaftet, werden zum Erreichen von Nachhaltigkeitszielen eingesetzt.

Nun haben wir durch Wurzel und Stamm ein festes Fundament für den Nachhaltigkeitsstandard. Es folgen die Blätter. Diese wachsen bei jedem Baum individuell, je nach Sonneneinstrahlung, Wasserversorgung usw. Die Blätter stellen die Nachhaltigkeitsziele dar, von denen jedes Unternehmen mindestens drei verbindlich aus den Bereichen Ökologie, Gesellschaft und Ökonomie wählen und im Zeitraum von 3 bis 5 Jahren umsetzen muss.

Auf freiwilliger Basis können Sie sich als CSE-Unternehmen zusätzlich vielfältigen sogenannten Nachhaltigkeits-Schwerpunkten widmen. Damit tragen sie dazu bei, im Bereich nachhaltigen Wirtschaftens neue, innovative Impulse zu setzen. Die Schwerpunkte sind die Blüten oder Früchte unseres Bildes.

Unternehmen, die die CSE-Zertifizierung einmal erfolgreich erhalten haben, möchten sich jedoch nicht auf diesen Lorbeeren ausruhen. Sie verstehen Nachhaltigkeit als Lernprozess und stecken ihre Ziele kontinuierlich höher. Der Baum wächst und gedeiht. Er gilt anderen als Orientierung, als Vorbild, als Zufluchtsort und als Stütze.

Kann unser Unternehmen den CSE-Standard erreichen?

Wenn Sie die Mindestanforderungen erfüllen und bereits die Vision eines nachhaltigen Unternehmens verfolgen: Auf jeden Fall!

 

Mindestkriterien des CSE-Standards

Der CSE-Standard ist für folgende Branchen verfügbar:

  • Naturkosmetik
  • Wasch- und Reinigungsmittel
  • Naturprodukte
  • Bio-Lebensmittel
  • Dienstleistungen und Handwerk
  • Handel

CSE kann für nahezu alle Unternehmenstypen und Produktgruppen angepasst werden, solange die Mindestkriterien erfüllt werden. Wenn Ihr Betrieb nicht in den aufgeführten Branchen zu verorten ist, kontaktieren Sie uns gerne.

Der Ablauf einer CSE-Zertifizierung

Die Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik (GfaW) ist Standardgeberin und definiert damit, was ein ehrlich nachhaltiges Unternehmen ausmacht. Die Zertifizierung übernimmt selbstverständlich eine neutrale und auditierte Zertifizierungsstelle, in diesem Fall die EcoControl GmbH.
In einem Erst-Audit wird überprüft, ob Sie die Mindestanforderungen erfüllen. Des weiteren legen Sie mindestens drei Nachhaltigkeitsziele für Ihr Unternehmen fest und wählen ggf. gewünschte Nachhaltigkeitsschwerpunkte. Bei den Nachhaltigkeitszielen muss auch der Zeitraum der Umsetzung festgelegt werden, z.B.: CO²-neutral in 3 Jahren.
Der Auditor erstellt einen Bewertungsbericht, der von EcoControl überprüft wird. Wenn Sie die Kriterien erfüllen, erhält ihr Unternehmen das Zertifikat und darf das CSE-Gütesiegel nutzen.
Jährliche Audits schließen sich an, in denen die Einhaltung der Mindestanforderungen überprüft wird. Auch das Erreichen der Nachhaltigkeitsziele und ggf. Nachhaltigkeitsschwerpunkte wird mit geeigneten Indikatoren jährlich bewertet.

Auf Anfrage besteht die Möglichkeit durch die Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik ein Vor-Audit durchzuführen. Im Vor-Audit prüft die GfaW, ob Ihr Unternehmen die Anforderungen des CSE-Standards ausreichend erfüllen kann. Außerdem können wir bei diesem Termin evaluieren, ob Ihr Unternehmen bereits über ein ausreichendes Nachhaltigkeitsmanagementsystem verfügt. Während des Vor-Audits beraten wir Sie gerne über geeignete Nachhaltigkeitsmaßnahmen und Optimierungspotentiale im Umweltmanagement, um Sie auf eine Zertfizierung vorzubereiten.

Was kostet uns eine Unternehmens-Zertifizierung?

Die Kosten einer CSE-Zertifizierung gliedern sich in zwei Posten: die Siegel-Nutzungsgebühr und die Zertifizierungskosten.

Jedes Unternehmen soll die Möglichkeit erlangen seine Nachhaltigkeit umzusetzen und zu signalisieren. Deshalb richtet sich die Nutzungsgebühr für das Siegel CSE nach der Anzahl Ihrer Mitarbeiter (Vollzeitstellen-Äquivalente). Je nach Unternehmensgröße beträgt die Lizenzgebühr für den gesamten Betrieb jährlich zwischen 100 und 6000 Euro.
Die jährlichen Zertifizierungs-Kosten werden nach Zeit berechnet. Sie können davon ausgehen, dass das erste und vierte Audit (Zertifizierungsprozess) umfangreicher ausfallen. Im ersten Audit erfassen Sie gemeinsam mit dem Auditor viele Daten und erhalten wertvolle Informationen für weitere Audits. Beim zweiten und dritten Besuch werden weniger Daten ermittelt und Sie kennen das Prozedere bereits. Deshalb bleiben diese in der Regel günstiger. Im vierten Audit wird nochmals das gesamte Unternehmen sehr genau überprüft, sodass mit höherem Aufwand zu rechnen ist.
Für eine genauere Kostenschätzung wenden Sie sich bitte an die Zertifizieurngsstelle EcoControl GmbH und bitten um einen Kostenvoranschlag.

Zusammengefasst: Ihr interner und externer Aufwand hängt davon ab, was Ihr Unternehmen in Bezug auf Nachhaltigkeit und Dokumentation bereits leistet. Für eine erste Einschätzung, kontaktieren Sie uns gerne.

Ihre Vorteile bei einer Unternehmens-Zertifizierung

Als Gegenleistung für die anfallenden Investition erhalten Sie durch den CSE-Standard die Möglichkeit, ihre Produkte mit dem CSE-Siegel zu kennzeichnen. Damit positionieren Sie sich am Markt eindeutig und erkennbar als geprüft nachhaltiges Unternehmen. Nur wenn Verbraucher die Nachhaltigkeitsleistung eines Unternehmens erkennen, können sie diese auch honorieren.
So werden Ihre Produkte attraktiv für ökologisch-ethisch motivierte Kundschaft. Sie können das Qualitätssiegel in jeder Form kommunizieren, erhalten eine Präsenz auf unserer Website und werden in weitere Marketing-Aktionen eingebunden.

Mit dem CSE-Zertifikat, das u.a. stichpunktartig die Mindestanforderungen enthält, erleichtern Sie Ihre B2B-Kommunikation innerhalb der Wertschöpfungskette. Anstelle seitenlanger Berichte können Sie mit dem CSE-Siegel fokussiert Ihre Leistungen darstellen. Darüber hinaus steht Ihnen mit der Datenerfassung während des Audits ein umfassendes Fundament für ein Nachhaltigkeitsreporting zur Verfügung. Aus diesen Daten können Sie, wenn gewünscht, mühelos einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen.

Als geprüft nachhaltiges Unternehmen fällt es Ihnen leicht, geeignete Fachkräfte anzuwerben und für Ihr Unternehmen zu begeistern. Sie können mit einer höheren Mitarbeitermotivation und –identifikation rechnen.
Auch stabilere Geschäftsbeziehungen gehen mit einer Unternehmenszertifizierung einher. Der Nachhaltigkeitsstandard fördert Fairness und Langfristigkeit zwischen den Geschäftspartnern.

Zu guter Letzt: Sie werden zu unserem jährlichen Arbeitsgruppentreffen eingeladen. Dort treffen sich die CSE-Pioniere aus verschiednen Branchen zum Austausch. Neben Fachvorträgen zu Themen rund um die Nachhaltigkeit in Unternehmen dienen die Treffen auch der Weiterentwicklung des Standards.

Mit Ihrer Expertise tragen Sie so zur Implementierung und Optimierung von Nachhaltigkeit in der Wirtschaft bei.

Mit einer Zertifizierung erhalten Sie folgende Dokumente:

CSE-Zertifikat

Ansichtsexemplar: Zertifikat einer CSE-Zertifizierung

Nutzungsrecht des CSE-Siegels für Ihr gesamtes Produktsortiment

 

CSE und die ISO 14001

CSE ist eine Nachhaltigkeits-Zertifizierung, die auf transparenten und validen Daten beruht. Aus diesem Grund gehört ein Nachhaltigkeitsmanagement, das dem Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 entspricht, obligatorisch zur Abfrage der Mindestkriterien. Die Einhaltung der ISO 14001 wird beim Audit erhoben und durch das CSE-Zertifikat bescheinigt. Für eine Erhöhung der Glaubwürdigkeit kann auf eine Akkreditierung der Zertifizieurngsstelle geachtet werden. Solch eine Akkreditierung bescheinigt, dass eine Zertifizierungsstelle objektiv und sowohl sachlich als auch fachlich korrekt arbeitet. Hierfür gibt es eine Norm, die ISO 17065. Die mit uns zusammenarbeitende Zertifizierungsstelle EcoControl GmbH erfüllt diese Voraussetzungen.
Unser Kooperationspartner Sustaineration unterstützt Sie gerne bei der Einführung des Nachhaltigkeitsmanagementsystems in einem Vor-Audit.

Was eine Zertifizierung nicht leisten kann

CSE ist ein Qualitätssiegel und unterstützt Ihr Unternehmen im Bemühen um ein hohes Niveau von Nachhaltigkeit und dessen Kommunikation. Sie erhalten zahlreiche relevante Daten zur Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichtes. Der CSE-Bericht selbst ist jedoch nicht als fertiges Instrument für die Außenkommunikation aufgearbeitet. Auch wenn CSE die Nachhaltigkeitsleistung zertifiziert und so die Unternehmenskommunikation verbessert, kann der Nachhaltigkeitsstandard nicht die Markenkommunikation ersetzen.
Zudem informiert CSE nicht über die korrekte Anwendung des Produktes beim Endverbraucher. Diese Kommunikation obliegt dem Verantwortungsbereich des einzelnen Unternehmens (z.B. in Form von Dosierngsanleitungen, Warnungen etc).

Sie sind noch nicht soweit?

Doch, Sie sind es. Dass Sie bis hierher gelesen haben, bekundet Ihr ernsthaftes Interesse an der Thematik und die Bereitschaft einen Schritt weiter zu gehen. Falls es also Kriterien gibt, die Ihr Unternehmen noch nicht erfüllen kann, stehen wir Ihnen bei der Vorbereitung auf die CSE-Zertifizierung mit unserem Engagement und unserer Kompetenz zur Seite.

Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Unsere Nachhaltigkeitspioniere

Das sagen unabhängige Portale:

Besonders empfehlenswert. Es handelt sich um ein anspruchsvolles Label, das wesentlich zu sozialen, ökologischen und ökonomischen Verbesserungen in Produktionsprozessen von Wasch- und Reinigungsmitteln sowie Kosmetika beiträgt. Es findet sich auf Produkten und als Unternehmensstandard.

label-online.de

 

Das CSE Zeichen ist ein Nachhaltigkeitssiegel nicht für einzelne Produkte, sondern für das gesamte Unternehmen. Für die Vergabe sind die Bereiche Ökologie, Soziales und Ökonomie ausschlaggebend. Unternehmen, die nach dem CSE Standard zertifiziert wurden, dürfen ihre Produkte mit dem CSE Zeichen versehen.

suchdichgruen.de

 

Certified Sustainable Economics

Ausgezeichnetes Projekt vom Rat für nachhaltige Entwicklung

 

Der Certified Sustainable Economics Standard kennzeichnet Produkte und Unternehmen die ein Umweltmanagementsystem sowie ein Qualitätsmanagementsystem implementiert haben. Ebenso erfüllen diese Unternehmen hohe soziale Anforderungen.

bewusstkaufen.at

 

Das sagen unsere Nachhaltigkeitspioniere:

 

 

Hier geht's zum kostenfreien Nachhaltigkeits-Check

Mit ein paar einfachen Klicks erfahren Sie hier umsonst und unverbindlich welche Nachhaltigkeitskriterien Ihr Unternehmen bereits erfüllt.

Nachhaltigkeitscheck für Unternehmen

CSE-Nachhaltigkeitszertifizierung — Informationen zum Download

Titelbild CSE Flyer für nachhaltige Unternehmen