CSE Certified Sustainable Economics

Prozess und Wirkungsweisen der CSE-Zertifizierung

CSE is a comprehensive and holistic sustainability certification and follows the principle of continuous improvement. In doing so, this principle also has an impact beyond the certified company and through the work groups  also into the further development of the CSE standard.

gfaw-grafik-cse-prinzip

Welche Anforderungen muss mein Unternehmen erfüllen, um die CSE-Zertifizierung zu erhalten?

CSE ist eine Zertifizierung, die Ihr Unternehmen ganzheitlich zertifiziert. Die wichtigste Voraussetzung für CSE ist ein nachhaltiges Geschäftsmodell. Das ist erfüllt, wenn Sie 

  • ökologische Produkte herstellen (aus nachwachsenden Rohstoffen oder aus der Kreislaufwirtschaft)
  • mit diesen handeln
  • eine Nachhaltigkeit-fördernde Dienstleistung anbieten

or

  • eine nachhaltig orientierte Bank sind.

Falls diese Eigenschaften auf Ihr Unternehmen zutreffen, stehen die Chancen gut, dass Sie gemäß der Anforderungen von CSE handeln oder in Zukunft CSE-konform agieren können.
Detaillierte Informationen finden Sie im CSE-Standard > hier (Download)

Wie hoch ist der Aufwand einer CSE-Zertifizierung?

Der Aufwand und die Dauer einer Zertifizierung sind abhängig von der Art Ihres Unternehmens. Erfahrungsgemäß ist die Zertifizierung eines Produktionsunternehmens aufwendiger als die eines Dienstleistungsunternehmens.

Eine allgemeine Übersicht finden Sie hier:

QMS
vorhanden
Zeitraum bis
zur Zertifizierbarkeit
Aufgabe Anzahl
der Arbeitstage
ja 6 Monate Koordination 1 Tag/Woche
ja 6 Monate  Bereichsleitung 1 – 2 Tage/Monat,
zuzüglich Workshop
nein 1 Jahr Koordination 1 – 1,5 Tage/Woche
nein 1 Jahr Bereichsleitung 2 Tage/Monat,
 zuzüglich Workshop

Was kostet eine CSE-Zertifizierung?

Die Kosten der CSE-Zertifizierung setzen sich aus 3 Modulen zusammen:

  • Kosten durch die Zertifizierungsstelle nach Aufwand – bitte lassen Sie sich Angebot bei Ihrer Zertifizierungsstelle erstellen.
  • Kosten durch die Standardgeberin GfaW zur Nutzung des CSE-Zeichens und des Datenerfassungstools CSE-STAR für die Zertifizierung nach Anzahl der Vollzeitstellenäquivalente. Junge Unternehmen, gemeinnützige und/oder Purpose Unternehmen erhalten einen Rabatt. Bitte sprechen Sie uns an.
  • Interne Kosten Ihres Unternehmens (variabel in Abhängigkeit von schon erfüllten Kriterien, Dokumentationsaufwand und Beratungsbedarf). Die folgende Tabelle gibt grob geschätzte Werte für ein produzierendes Unternehmen mit ca. 50 Mitarbeitenden in Vollzeit an:
QMS
vorhanden
Zeitraum bis
zur Zertifizierbarkeit
Aufgabe Anzahl
der Arbeitstage
ja 6 Monate Koordination 1 Tag/Woche
ja 6 Monate Bereichsleitung 1 – 2 Tage/Monat,
zuzüglich Workshop
nein 1 Jahr Koordination 1 – 1,5 Tage/Woche
nein 1 Jahr Bereichsleitung 1 – 2 Tage/Monat,
 zuzüglich Workshop

Wie läuft eine CSE-Zertifizierung ab und durch wen wird zertifiziert?

Der Zertifizierungsprozess
CSE ist eine Kombination von Produkt- und Managementzertifizierung. Das Produkt ist hier die nachhaltige Wirtschaftsweise nach dem CSE-Standard. Der CSE-Standard fordert ein Managementsystem nach ISO 14001:2015. Dementsprechend beinhaltet die CSE-Zertifizierung auch die Überprüfung des Managementsystems. Daher haben die Audits inhaltlich unterschiedliche Schwerpunkte.
Grundlage für die Zertifizierung ist die Durchführung der Audits durch eine externe Zertifizierungsstelle. Das Audit findet mit dem Tool STAR statt. Sofern alle Kriterien als erfüllt bewertet wurden, stellt die Zertifizierungsstelle das CSE-Zertifikat aus, das 3 Jahre gültig ist. Innerhalb dieses Zeitraums finden jährliche Überwachungsaudits statt.

Die Tabelle gibt einen Überblick über die verschiedenen Auditarten und den geschätzten Aufwand für ein produzierendes Unternehmen mit ca. 50 Mitarbeitenden in Vollzeit.

Auditart  Jahr  Inhalt  Umfang  Ergebnis
Vor-Audit
(freiwillig)
0 Überprüfen
auf Zertifizierbarkeit
1 – 2
Audittage
„Hausaufgabenliste“
für Zertifizierbarkeit
Erst-Audit 1 Überprüfen des
Managementsystems
und der CSE-Kriterien
1 – 2
Audittage
CSE-Zertifikat mit
einer Gültigkeit von
3 Jahren bis zum
Rezertifizierungsaudit
Überwachungs-
Audit
2
und
3
Überprüfen der
CSE-Kriterien und des
Managementsystems
(stichprobenartig)
1 Audittag  
  Rezertifizierungs-
Audit
4 wie Erst-Audit 1 – 2
Audittage
Neues
CSE-Zertifikat

Zeitlicher Ablauf
Zum Auftakt des Zertifizierungsprozesses schließen Sie einen Vertrag mit der GfaW zur Nutzung des STARs ab. Im Anschluss erhalten Sie Ihren STAR-Zugang. Je nachdem, an welcher Stelle des Zertifizierungs-Prozesses sich Ihr Unternehmen befindet, starten Sie sofort mit dem Ausfüllen im STAR oder Sie nutzen unser Berater-Angebot. Das STAR Tool unterstützt Sie bei der Vorbereitung der Zertifizierung und ist eine Anleitung für die Einführung eines Managementsystems nach ISO 14001:2015. Sobald Ihr Unternehmen alle Fragen im STAR Tool beantwortet hat, kann die Zertifizierung beginnen.

Nachdem Sie einen Vertrag mit der Zertifizierungsstelle geschlossen haben vereinbaren Sie einen Audittermin. In der Regel erhalten Sie den Audittermin ca. 6 Monate nach Vertragsabschluss. Das Überwachungsaudit erfolgt ca. 12 Monate nach dem Erst-Audit.

Inhaltlicher Ablauf
Sobald Sie den Zugang zum STAR haben, machen Sie sich mit dem Tool vertraut und verschaffen sich einen Überblick. Auf unserer Website und im Tool finden Sie Videos, in denen eventuelle Fragen beantwortet werden.

Sofern Sie noch kein Umweltmanagementsystem in Ihrem Unternehmen etabliert haben, empfehlen wir Ihnen, im STAR mit der Frage „Gibt es im Unternehmen ein Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagementsystem UNMS gemäß ISO 14001:2015?“ zu beginnen. Im Hinweis-Bereich dieser Frage haben wir einen Leitfaden hinterlegt.

Die Erfahrung zeigt, dass Zertifizierung am besten gelingt, wenn der Prozess von allen im Unternehmen Handelnden verstanden und unterstützt wird. Deshalb empfehlen wir Ihnen sehr, die Einführung als ein Team-Projekt zu nutzen. Es braucht dafür eine Person, die die Koordination übernimmt und die Projektleitung innehat. Einzelne Aufgaben können auf die Leitung der Unternehmensbereiche verteilt und in Workshops zusammengeführt werden. Dieses Projekt kann über die eigentliche Zertifizierung hinaus Ihre „Schatzkammer“ für Motivation, Identifikation mit Ihren Werten und für den Team-Zusammenhalt sein.

Mitarbeitende werden zu Impuls- und Hinweisgebern, nachhaltige, bereits längst im Arbeitsalltag implementierte Prozesse werden „wiederentdeckt“ und neu bewertet. So zeigen sich wichtige „Best Practise“-Bespiele, die auch für die Kommunikation nach außen wertvoll sind.

Wenn Sie bereits ein Umweltmanagementsystem nutzen, dient das STAR als Werkzeug bei der Ergänzung der Dokumente in Hinblick auf die Konformität mit dem CSE-Standard.
Gern unterstützen wir Sie auf dem Weg zur Zertifizierung und freuen uns auf Ihre Anfrage.

Vorbereitung auf das Audit
Die erforderlichen Dokumente für das CSE-Audit werden im STAR abgefragt. Wenn Sie alle Fragen im STAR beantwortet haben und die Pfade zu Ihren Dokumenten hinterlegt sind, ist Ihr Unternehmen bereit für das Audit.

Das Audit ist eine Prüfung, die von Auditoren der Zertifizierungsstelle durchgeführt werden. Sie können das Audit sinnvoll für sich nutzen, indem Sie gemeinsam mit Hilfe der Auditorin/ des Auditors auf Ihre Prozesse schauen und herausfinden, ob Sie sich an einigen Punkten noch verbessern können. Auch sind Auditor*innen oft gut über die Branche informiert, so dass Sie das jährliche Audit auch als Gespräch unter Expert*innen nutzen können.

Vergleich mit anderen Regelwerken zur Nachhaltigkeit

In diesem Dokument werden die Überschneidungen von CSE mit anderen Regelwerken (GWÖ, DNK, GRI, UN Global Compact, SDGs) zur Nachhaltigkeit aufgeführt:

Synopse CSE mit anderen N-Regelwerken

Do the Test:

Quick-Check

Companies are the interface between economy and individuals. Sustainability in the economic life; that might sound unusual and complex. Luckily, with our expertise and our products we support and monitor your way towards sustainability, e. g. with this mini sustainability check.

With it you can check how sustainable your company already is and find out for yourself that the next step will be easy with the right guidance.

Für Unternehmen:

CSE und STAR

Um den Zertifizierungsprozess machbar, effizient und übersichtlich zu gestalten haben wir das Online-Tool STAR (Sustainability Tool for Assessment and Reporting) entwickelt, das Unternehmen auf dem Weg zur Zertifizierung unterstützt.

en_GB