RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten - Dienstleistung mit ethischer Verantwortung

Als erster klassischer Dienstleister hat RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten (RMPSL) die CSE-Zertifizierung erfolgreich durchlaufen. Das Architekturbüro wurde 1951 im Wohnzimmer des Gartenarchitekten Heinrich Raderschall gegründet. An fünf Standorten decken heute 50 Landschaftsarchitekten und Ingenieure die gesamte Bandbreite der Objekt- und der Landschaftsplanung ab. Das Geschäft wuchs nicht nur in Hinblick auf die architektonische Professionalität, sondern auch in Hinblick auf die Beantwortung moderner gesellschaftlichen Fragen und Anforderungen. Das CSE-Siegel beglaubigt ab sofort das nachhaltige Selbstverständnis von RMPSL.

Wer Lebensräume und Landschaften mit Hilfe lebendiger Pflanzen und ökologischer Naturstoffe gestaltet, macht sich natürlich auch Gedanken um die Nachhaltigkeit. Seit geraumer Zeit spielt das Thema eine wichtige Rolle im Architekturbüro. Sowohl in der planerischen Philosophie als auch im Arbeitsalltag der Architekten gilt es, den Leitsatz einer enkeltauglichen Zukunft umzusetzen. Im Klartext bedeutet dies beispielsweise festzulegen, wie die Mitarbeiter reisen, welche Art der IT eingesetzt wird oder ob das Büromaterial aus nachhaltigen Quellen stammt. Und natürlich müssen auch die Grundsätze ethischen Wirtschaftens beachtet werden, z.B. in welche Ziele die Gewinne reinvestiert werden, wie mit den Lieferanten umgegangen wird oder nach welchen Kriterien RMPSL seine Zulieferer auswählt.

Die Landschaftsarchitekten wollen Nachhaltigkeit nicht nur im Stillen umsetzen, sondern ihr Engagement auch stolz nach Innen und Außen kommunizieren. So war der nächste logische Schritt für RMPSL die CSE-Zertifizierung zu durchlaufen, wodurch das nachhaltige Wirtschaften des Unternehmens an Glaubwürdigkeit gewinnt.

Die RMP Landschaftsarchitekten setzen in vielen Städten große Projekte um. Somit ist begrüßenswert, dass in den Städten und Kommunen Nachhaltigkeit immer greifbarer wird und ein CSE-zertifizierter Dienstleister das Leitbild Nachhaltigkeit weiter voranträgt. Somit können Städte eventuell einfacher auswählen, wenn sie sich für einen nachhaltigen Anbieter entscheiden möchten.

RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten in der CSE-Bewegung begrüßen zu dürfen, zeigt, dass CSE auch für Dienstleister ein besonderen Mehrwert darstellt. Willkommen an Bord.