GfaW nach CSE Zertifiziert WP

26/02/2019: PRESSEMELDUNG Den eigenen Standard erfüllt: Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik lässt sich auf Nachhaltigkeit prüfen

Bestanden! – Mit Erfolg hat sich die Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik (GfaW) den anspruchsvollen Kriterien ihres eigenen Nachhaltigkeits-Standards CSE gestellt. Nach der Zertifizierung durch die unabhängige Kontrollstelle Eco-Control fügt sich die Standardgeberin somit in die Reihe der weltweit nachhaltigsten Unternehmen ein.

„Wir praktizieren mit unserer Kernkompetenz im Bereich nachhaltigen Wirtschaftens natürlich schon lange und konsequent die Erfordernisse des CSE-Standards. Dennoch ist es auch für uns eine besondere Herausforderung, von dritter Stelle daraufhin geprüft zu werden“, erklärt Geschäftsführerin Sophie von Lilienfeld-Toal. „Mit CSE haben wir ein hervorragendes Werkzeug zum Messen von Nachhaltigkeit in allen Dimensionen entwickelt. Nun haben wir es in der Praxis selbst getestet und sind sehr zufrieden“.

Bei den Vorbereitungen sei der GfaW der selbst erarbeitete Leitfaden eine große Unterstützung gewesen und habe sich als Instrument für interessierte Unternehmen bewährt. Die weitere Digitalisierung in diesem Bereich stehe zur weiteren Vereinfachung des Prozesses bevor. „In eine möglichst einfache, praktikable Umsetzung der Zertifizierung werden wir auch künftig unser Know-How und unsere Energie stecken“.

CSE gilt weltweit als Label von höchstem Niveau und vereint die Pioniere nachhaltigen Wirtschaftens unter einem Siegel. Der Standard steht mittlerweile für alle Branchen zur Verfügung, die GfaW ist der dritte Dienstleister unter den zertifizierten Unternehmen.